Erste Hilfe für Schulklassen

Schnelle Hilfe bei Notfällen!

Um bei Notfällen in allen Lebenslagen sachgerechte Erste-Hilfe-Leistung sichern zu können, ist es nötig, dass die entsprechenden Kenntnisse in die Allgemeinbildung der Bevölkerung Eingang finden. Das kann insbesondere dadurch erreicht werden, dass die Schülerinnen und Schüler bereits während ihrer Schulzeit dem Alter entsprechend an diese Thematik herangeführt werden. Im Sinne des sozialen Lernens sollte neben den Unterrichtsthemen aus dem Bereich der Ersten Hilfe entsprechend den Lehrplänen aller Jahrgangsstufen eine komplette Erste-Hilfe-Ausbildung angeboten werden.

Hier lernen die Schüler u.A. wie die stabile Seitenlage und die Wundversorgung kleinerer Blessuren funktioniert.
Aber auch eine wichtige Säule der Ersten Hilfe „Der Notruf“ wird hier so besprochen, dass sich die Kinder in einer Notfallsituation richtig verhalten. Denn gerade Angst und Hemmungen vor Notfallsituationen sollen hier abgebaut werden.
Gelingt es junge Menschen dazu zu bewegen, dass in solchen Situationen richtig reagiert wird – haben wir alle viel gewonnen!

Bei einem Notfall muss schnell gehandelt werden. Unwissenheit und Unsicherheit bei der Erste-Hilfe-Leistung führen häufig dazu, dass entweder gar nicht oder zu spät geholfen wird.

Nehmen Sie mit uns kontakt auf:

Kontakt

Senden
Senden